Blücher-Garten

Blüchergarten – Wir lassen es wachsen!

Der Blüchergarten liegt ca. 10 Minuten zu Fuß von unserer Schule entfernt. Es ist eine kleine, grüne Oase inmitten der Stadt. Dank des Fördervereins gehört unserer Schule eine kleine Parzelle.

In jedem Jahr besuchen andere Klassen in regelmäßigem Abständen den Garten und pflanzen dort Salat und Gemüse an, pflegen die bereits vorhandenen Obstbäume, jäten Unkraut und außerdem wird jede Menge Wasser gepumpt.

Das Projekt lebt von der wertvollen Anleitung Herrn Balckes. Herr Balcke erwartet jede Woche die Schülerinnen und Schüler. Er organisiert den Gartenbesuch und erklärt den Kindern Werkzeuge und Pflanzen.

Die Kinder genießen diese Auszeit vom Schulalltag. Die Erfahrungen, die dort gesammelt werden, bereichern den schulinternen Sachunterricht.

Zu jeder Jahreszeit gibt es genug zu tun. Im Sommer werden die geernteten Salate, Gemüsesorten oder das Obst direkt vor Ort verspeist oder anschließend in der Schule verkostet.

Im Herbst wird das Beet für den Winter vorbereitet. Es wird umgegraben, alte Pflanzen werden herausgenommen.

Die Winterzeit bietet sich an, um Werkzeuge kennen zu lernen.

Im Frühjahr werden Samen und/oder Setzlinge eingepflanzt.

Neben der ganzen Arbeit im Blüchergarten gibt es aber auch immer wieder Gelegenheit, den Garten im freien Spiel zu erkunden.

 

In diesem Schuljahr besuchen die Klassen 3a, 3b und 4b den Blüchergarten.